Eigenes YII User Management – Teil 1

Yii User

Mit diesem Artikel möchte ich eine Artikelserie starten, die über ein eigenes Yii User Management handelt. Ich komme selbst immer wieder in die Verlegenheit, dass ich das Yii User Management benötige aber weder installiert noch erweiterbar zur Hand habe.

Dies soll sich mit dieser Artikel Serie ändern.

Übersicht

In der Artikelserie über das Yii User Management möchte ich folgende Themen abhandeln:

Überblick

Wie schon gesagt möchte ich in dieser Artikelserie nicht nur einen Überblick, sondern auch genaueres Wissen über das Yii User Management weitergeben.

Da Yii schon von Grund auf mit dem User Management ausgestattet ist, müssen wir es in den meisten Fällen nur richtig anwenden. Es gibt sogar schon fertige Funktionen für rollen basierte Rechte.

Was wir aber in jedem Fall selbst tun müssen, ist uns um die Verwaltung des Yii User Management zu kümmern. Wir benötigen also einen Bereich, den nur User mit dem Status Admin aufrufen können, in dem wir Benutzer erstellen und verwalten können. Möchten wir die Rollenbasierten Rechte verwenden, so benötigen wir natürlich auch noch Ansichten für das Verwalten der Rollen. Den Rollen müssen dann auch noch die Aktionen zugeteilt werden, so dass genau festgelegt werden kann, welcher Yii User was machen kann.

Warum ein eigenes Yii User Management

Es gibt schon sehr nützliche Module für das Yii User Management. Mit diesen fertigen Modulen kann man schon sehr gut arbeiten. Wer möchte, kann die Module ja auch an das Konzept der eigenen Seite anpassen. Gerade wenn man speziellere Anwendungsfälle hat, bei denen ein besonderes Yii User Management wichtig ist, wird es einfacher, wenn man sich diese selbst erstellt. Dies geht relativ einfach in Yii.

Wie bei so vielen Dingen im Leben finde ich, dass es auch hier wichtig ist, dass das Yii User Management so einfach wie möglich ist. Genauso sollte dies auch zu dem Projekt passen. Gerade wenn man mit Leuten zu tun hat, die nicht so versiert sind im Umgang mit komplizierteren Webseiten. Dann tue ich mir selbst einen Gefallen, wenn ich es im Look und Layout der Seite erstellen kann.

Wie genau das geht möchte ich in dieser Artikelserie anhand von konkreten Code-Beispielen zeigen.

Falls Ihr Fragen habt hinterlasst mir bitte einen Kommentar.

3 Responses to Eigenes YII User Management – Teil 1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *